Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ihr Vertrag

www.cheapairtickets.ch („die Website“) wird von Siva Travel and Finance Limited Liability Co. betrieben. Alle Buchungen und Anfragen werden von Siva Travel and Finance Limited Liability Co. verarbeitet, Firmennummer CH-035.4.025.039-8, Umsatzsteuernummer CHE-106.845.002. Der offizielle Firmensitz von Siva Travel and Finance Limited Liability Co. befindet sich in der Länggassstrasse 16, 3012 Bern, Schweiz. Die Buchungsbedingungen von Siva Travel and Finance Limited Liability Co. gelten für alle Buchungen, die online, in der Niederlassung oder telefonisch getätigt werden. Die folgenden Informationen bilden die Grundlage Ihres Vertrags. Bitte machen Sie sich sorgfältig mit ihnen vertraut, bevor Sie Ihre Reise bei uns buchen.

Ihr Vertrag für die Reisevermittlung über Siva Travel and Finance Limited Liability Co. („wir“, „uns“, „unser/e/n“ usw.) basiert auf den vorliegenden Buchungsbedingungen und allen weiteren schriftlichen Informationen, die wir Ihnen vor der Bestätigung Ihrer Buchung übermitteln.

Wir, Siva Travel and Finance Limited Liability Co., agieren als Vermittler für alle Buchungen, die wir in Ihrem Auftrag entgegennehmen bzw. tätigen. Ihr Vertrag für die Bereitstellung einer oder mehrerer Dienstleistung/en wird dem entsprechenden Anbieter übermittelt. Zum Zeitpunkt Ihrer Buchung arrangieren wir den Vertragsabschluss zwischen Ihnen und dem entsprechenden Anbieter über Siva Travel and Finance Limited Liability Co.. Ihre Buchung unterliegt den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für unseren Buchungsservice sowie allen Buchungsbedingungen des Anbieters Ihrer Reisevorkehrungen.

Buchung und Bezahlung

Mit der Tätigung einer Buchung garantieren Sie, dass Sie über 18 Jahre alt und berechtigt sind, diese Bedingungen in Ihrem eigenen Namen und im Auftrag aller Mitglieder Ihrer Reisegruppe zu akzeptieren. Sie bestätigen ferner, dass Sie die Bedingungen akzeptieren und – sofern Sie eine Buchung für mehr als eine Person durchführen – dass Sie für alle Zahlungen von jedem Mitglied Ihrer Reisegruppe verantwortlich sind, für das Sie die Buchung vornehmen. Bei der Tätigung einer Buchung müssen Sie uns die Daten Ihrer Kredit- oder Debitkarte übermitteln, damit sämtliche Kosten Ihrer Reise abgedeckt sind. Sie ermächtigen uns bzw. einen berechtigten externen Anbieter dazu, die Gesamtsumme Ihrer Buchung vollständig einzuziehen. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Zeitpunkt des Check-ins möglicherweise Ihre Kreditkarte vorlegen müssen, um sich als berechtigter Kartennutzer auszuweisen oder um eventuell anfallende Zusatzkosten zu entrichten.

Wenn wir als Buchungsvermittler auftreten, ist Ihre Buchung bestätigt und ein Vertrag zwischen Ihnen und dem Anbieter abgeschlossen, sobald wir Ihnen eine Auftragsbestätigung und Rechnung zusenden. Bitte überprüfen Sie diese sorgfältig und melden Sie uns falsche oder unvollständige Informationen umgehend. Nachdem Sie Ihre Buchung verbindlich getätigt haben, werden wir (oder, falls Sie über einen unserer bevollmächtigten Vermittler gebucht haben, wird dieser) Ihnen eine Bestätigung zukommen lassen. Sollten Sie bei Erhalt der Bestätigung der Meinung sein, dass bestimmte Details auf diesem oder einem anderen relevanten Dokument falsch sind, müssen Sie uns sofort hiervon in Kenntnis setzen. Bitte gewährleisten Sie stets, dass die Namen auf den Reisedokumenten exakt so angegeben werden wie in dem Reisepass der betreffenden Person ausgewiesen. Da wir ausschliesslich als Buchungsvermittler agieren, übernehmen wir keine Verantwortung für Fehler in den Dokumenten, sofern diese nicht durch uns verursacht wurden.

Es ist Ihre Pflicht, alle Informationen, die Ihnen von uns oder unseren Mitarbeitern oder Anbietern übermittelt werden, an alle Mitglieder Ihrer Reisegruppe weiterzuleiten. Indem wir Sie informieren, gehen wir davon aus, dass alle Mitglieder Ihrer Reisegruppe, in deren Namen Sie eine Buchung tätigen oder getätigt haben, ebenfalls informiert sind. Wir können nur mit dem jeweiligen Hauptpassagier der Buchung kommunizieren.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Anzahlung nach alleinigem Ermessen zurück zu überweisen und keine Bestätigung auszustellen.

Bezahlmöglichkeiten

Mögliche Formen der Bezahlung sind Kreditkarten, Visa, Master und die Post Finance Card (online sowie in unserer Niederlassung). Im Allgemeinen sind Buchungen, die innerhalb von sieben Tagen vor dem Abflugdatum getätigt werden, ausschliesslich mit Kreditkarte zu bezahlen.

Exklusive neue und flexible Bezahlmöglichkeit von cheapairtickets.ch: Online buchen und per Rechnung zahlen. Für Kunden, die gerne online buchen, aber nicht per Kreditkarte zahlen möchten, bietet cheapairtickets.ch nun die flexible Möglichkeit der Bezahlung per Rechnung an – buchen können Sie trotzdem online. Wir nehmen ausserdem Banküberweisungen und Postanweisungen sowie – in unserer Niederlassung – Bargeld, Reka-Schecks oder die Reka-Karte entgegen..

Preise

Der Preis Ihres Fluges enthält möglicherweise Steuern und Gebühren, die beim Lufttransport aufgrund nationaler gesetzlicher Regelungen anfallen. Diese machen mitunter einen bedeutenden Anteil der Kosten Ihres Flugtickets aus und sind entweder im Tarif inbegriffen oder werden separat auf Ihrem Ticket ausgewiesen. Eventuell müssen Sie weitere Steuern oder Gebühren entrichten, die zum Zeitpunkt der Buchung noch nicht ausgewiesen wurden. Es ist z. B. nicht immer möglich, alle Ausreisesteuern in Ihr Ticket aufzunehmen. In einigen Fällen sind Ausreisesteuern direkt vor Ort zu entrichten. Diese gehen an die Behörden des Landes, aus dem Sie ausreisen, und können daher nicht von uns erstattet werden.

Kredit- und Debitkartenaussteller erheben eine Gebühr, um Zahlungen über ihre Produkte abzuwickeln. Wir legen diese Gebühr auf Sie um und schlagen sie dem Endpreis Ihrer Reisevorkehrungen auf. Normalerweise handelt es sich um 2 % der über eine Kreditkarte bezahlten Summe. Bei Debitkarten erheben wir keine Bearbeitungsgebühr. Im Falle einer Stornierung werden Kreditkartengebühren nicht erstattet.

Die Preise aller Produkte und Dienstleistungen werden regelmässig überprüft und eventuell geändert. Sonderangebote oder Ermässigungen stellen wir nach unserem Ermessen auf unserer Website bereit. Alle Angebote hängen von der jeweiligen Verfügbarkeit ab und können jederzeit ausgesetzt werden. Wir berechnen Ihnen alle zusätzlichen Bearbeitungsgebühren, die uns im Zusammenhang mit der Bezahlung per Debit- oder Kreditkarte entstehen, zuzüglich zum Preis Ihrer Reise.

Änderungen oder Stornierungen durch Sie

Ob und wie Sie ein Reiseprodukt oder eine Reisedienstleistung ändern oder stornieren können, hängt von den Tarifbestimmungen der jeweiligen Fluggesellschaft bzw. den AGB des entsprechenden Reiseanbieters ab. Eventuell ist es nicht möglich, die gebuchten Produkte oder Dienstleistungen zu ändern oder zu stornieren, oder es sind bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen.

Einschlägige Informationen zur Änderung oder Stornierung Ihrer Buchung werden Ihnen im Laufe des Buchungsvorgangs zugänglich gemacht. Es obliegt Ihrer Verantwortung, sich mit den entsprechenden AGB Ihres Anbieters vertraut zu machen, denn mit der Ausführung Ihrer Buchung bestätigen Sie, dass Sie diese Bedingungen gelesen und akzeptiert haben.

Wenn Sie Ihren bestätigten Flug ändern oder stornieren möchten, müssen Sie uns schriftlich davon in Kenntnis setzen. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail, in der wir Sie um eine Bestätigung bitten. Diese ist erforderlich, bevor wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Sollten Sie diese Nachricht – aus welchem Grund auch immer – nicht erhalten, tragen Sie die alleinige Verantwortung dafür, sich mit uns in Verbindung zu setzen und sich zu vergewissern, dass Ihre Anfrage eingetroffen ist und bearbeitet wird. Wir übernehmen keine Haftung für den Fall, dass der Übermittlungsprozess aus technischen Gründen nicht abgeschlossen werden konnte.

Namensänderungen sind bei vielen Fluggesellschaften und anderen Anbietern nicht möglich. Wir werden im Bedarfsfall unser Möglichstes tun, um eine solche Änderung vorzunehmen. Bedenken Sie aber bitte, dass die meisten Fluggesellschaften und Anbieter eine Namensänderung als Stornierung betrachten, für die die jeweiligen Standardbedingungen und -gebühren gelten.

Sollten Sie eine Änderung an Ihrer Buchung vornehmen oder diese stornieren, so fallen zusätzlich zu den in den AGB Ihres Anbieters aufgeführten auch unsere entsprechenden Standardgebühren an, die auf Ihrer Buchungsbestätigung ausgewiesen sind. Diese Gebühren decken unsere Bearbeitungskosten ab, nicht jedoch die Gebühren, die Ihr Reiseanbieter direkt erhebt.

Eine Reservierung kann im Regelfall vor der Ausstellung des Flugtickets storniert werden. Änderungen an Reservierungen sind – nur vor der Ausstellung des entsprechenden Flugtickets – möglich, sofern am gewünschten neuen Reisedatum Plätze verfügbar sind.

Die Stornierungs- und Änderungsbedingungen für so genannte Low-Cost-Flüge unterliegen den gültigen AGB der Fluggesellschaft. Sie müssen sich direkt an die Fluggesellschaft wenden, um Ihren Low-Cost-Flug zu ändern oder zu stornieren. Die Tarife für Low-Cost-Flüge sind normalerweise nicht erstattbar.

Änderungen oder Stornierungen durch Ihren Anbieter

Sollte ein Anbieter eine bedeutende Änderung an Ihren bestätigten Buchungen vornehmen oder diese stornieren müssen, so werden wir Sie sobald wie möglich hiervon in Kenntnis setzen. Wir werden ebenfalls zwischen Ihnen und dem entsprechenden Anbieter vermitteln, was mögliche Ersatzleistungen angeht; wir sind Ihnen gegenüber jedoch nicht weiter haftbar.

Reisepass, Visum und gesundheitliche Voraussetzungen

Es obliegt Ihrer Verantwortung, die auf Ihre Reiseroute zutreffenden Anforderungen in puncto Reisepass, Visum, Gesundheit und Einwanderung zu überprüfen. Wir können lediglich allgemeine Informationen zu diesen Themen zur Verfügung stellen. Sie müssen sich – je nach Bedarf bei den betreffenden Botschaften bzw. Konsulaten und bei Ihrem Arzt – über die Anforderungen informieren, die auf Ihre eigenen Umstände zutreffen. Die einschlägigen Vorschriften ändern sich von Zeit zu Zeit, überprüfen Sie sie also regelmässig und erkundigen Sie sich auch zeitnah vor Ihrer Reise nach dem neuesten Stand. Die meisten Länder schreiben mittlerweile vor, dass Ihr Reisepass bis mindestens sechs Monate nach Ihrem Rückreisedatum gültig sein muss. Sollte Ihr Reisepass in diesem Jahr ablaufen, erkundigen Sie sich bei der Botschaft des Landes, das Sie besuchen, ob Sie noch damit reisen können.

Wir übernehmen keine Haftung, falls Sie nicht reisen dürfen oder Ihnen anderweitige Verluste entstehen, weil Sie die Anforderungen oder Formalitäten in puncto Reisepass, Visum, Einwanderung oder Gesundheit nicht eingehalten haben. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie uns jegliche Kosten bzw. Verluste erstatten werden, die uns entstehen, weil Sie etwaige Anforderungen oder Formalitäten in puncto Reisepass, Visum, Einwanderung oder Gesundheit nicht eingehalten haben.

Lassen Sie sich stets von der Botschaft Ihres Ziellandes beraten und informieren Sie sich auch auf der Website Ihres Aussenministeriums bzw. des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA). Die folgende Website der Schweizer Eidgenossenschaft gibt Aufschluss über spezielle Unterlagen oder Anforderungen für zahlreiche Reiseländer: https://www.eda.admin.ch/eda/en/home/reps.html

Lassen Sie sich idealerweise acht Wochen vor Ihrer Abreise von einer Gesundheitsfachkraft – z. B. einem Arzt, einer Krankenschwester oder einem Gesundheitszentrum für Reisekrankheiten – im Hinblick auf Impfungen und vorbeugende Massnahmen beraten, die erforderlich oder empfehlenswert sind. Weitere Empfehlungen zum Thema Reisen finden Sie unter http://www.cdc.gov/travel.

Hinweise für die Reisevorbereitung

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) hält möglicherweise wichtige Informationen über Ihr Reiseziel bereit. Das EDA veröffentlicht regelmässig Informationen über Länder, in denen aufgrund der politischen Lage oder anderer – z. B. medizinischer oder hygienischer – Umstände ein Risiko für Reisende besteht. Überprüfen Sie auf der folgenden Website, ob solche Angaben auf Ihr Reiseziel zutreffen: http://www.eda.admin.ch/eda/en/home.html.

 

Reisen in die USA

Bürger der Länder, die unter das Visa Waiver Program fallen, können ohne Visum in die USA reisen, sofern sie im Besitz einer so genannten Electronic System Travel Authorisation (ESTA) sind und die Voraussetzungen des Programms erfüllen.

Seit dem 1. April 2016 müssen Sie bei Reisen in die USA unter dem Visa Waiver Program neben Ihrer ESTA auch einen gültigen elektronischen Reisepass besitzen.

Ein solcher ePass enthält einen Computerchip, auf dem personenbezogene Angaben und biometrische Daten wie z. B. das Digitalfoto des Inhabers gespeichert sind. Einen elektronischen Reisepass erkennt man an dem Chip-Symbol auf der Vorderseite.

ESTA

Eine ESTA können Sie online beantragen. Normalerweise erhalten Sie die Genehmigung umgehend, wir empfehlen Ihnen jedoch, den Antrag mindestens 72 Stunden vor Ihrer Abreise zu stellen. Eine ESTA kann für mehrere Reisen eingesetzt werden und behält ihre Gültigkeit für bis zu zwei Jahre bzw. bis zum Ablaufdatum Ihres Reisepasses, je nachdem, was zuerst erfolgt. Unter https://esta.cbp.dhs.gov finden Sie wichtige Informationen zur obligatorischen Voranmeldung für das Visa Waiver Program („ESTA“).

Reisen nach Kanada

Änderung der Einreiseregeln für Kanada

Am 15. März 2016 hat Kanada eine neue Einreisevorschrift eingeführt: Die sogenannte Electronic Travel Authorisation (ETA) gilt für von der Visumspflicht ausgenommene ausländische Reisende, die auf dem Luftweg nach Kanada einreisen. Ausgenommen sind US-Bürger und Reisende mit gültigem Visum.

Alle Kanada-Reisenden, auf die die neue Vorschrift zutrifft, müssen seit dem 15. März 2016 vor der Reise online eine ETA beantragen. Diese Regelung gilt für alle Schweizer Bürger. Die Kosten einer ETA belaufen sich auf 7 CAD pro Passagier. Eine ETA ist fünf Jahre lang gültig bzw. bis der entsprechende Reisepass abläuft.

Die Website http://www.cic.gc.ca/english/visit/eta-start.asp hält weitere Informationen bereit. Dort können Sie auch direkt den Antrag stellen.

Reiseversicherung

Wir raten dazu, keine Reise ohne einen angemessenen Versicherungsschutz anzutreten, damit Sie ganz beruhigt unterwegs sein können. Es obliegt Ihrer Verantwortung, eine Reiseversicherung abzuschliessen, die Ihren Ansprüchen und Umständen gerecht wird. Wir empfehlen eine Versicherung, die mindestens die Kosten einer Stornierung sowie die Kosten für die medizinische Versorgung bzw. Hilfeleistung und die Rückführung in Ihr Heimatland im Falle eines Unfalls oder einer Erkrankung abdeckt. Sie müssen sich vergewissern, dass die von Ihnen gewählte Versicherung Ihren speziellen Bedürfnissen entspricht. Sie sind dazu verpflichtet, die Anforderungen des Versicherungsanbieters zu erfüllen und diesem alle einschlägigen Informationen zur Verfügung zu stellen.

Unser Reiseversicherungsanbieter ist Allianz Global Assistance. Allianz Global Assistance deckt – bei Vorlage der ärztlichen Bescheinigung bzw. eines offiziellen Attests – die Kosten der Stornierung sowie der medizinischen Versorgung bzw. Hilfeleistung im Falle einer Erkrankung, eines Unfalls oder des Todes der versicherten Person sowie des Partners oder Familienmitglieds dieser Person ab. Informationen zu den Versicherungspolicen finden Sie unter https://www.allianz-assistance.ch/

Reiseunterlagen

Führen Sie bei jeder Reise Ihre Buchungsbestätigung, e-Tickets und alle anderen Reisedokumente (wie auch Ihren Reisepass) mit sich. Sollte Ihnen ein Anbieter das von Ihnen gebuchte Produkt bzw. die von Ihnen gebuchte Dienstleistung verwehren, weil Sie diese Unterlagen nicht vorlegen können, sind wir nicht haftbar.

Rückbestätigung

Bei vielen Fluggesellschaften ist die Rückbestätigung Ihrer Flüge nicht offiziell erforderlich. Wir von cheapairtickets.ch empfehlen Ihnen jedoch nachdrücklich, Ihre Fluggesellschaft mindestens 72 Stunden vor Ihrem geplanten Abflug aus der Schweiz zu kontaktieren und sich zu vergewissern, dass der Flug wie auf Ihrem Ticket angegeben durchgeführt wird.

Sollten wir, bevor Sie die Schweiz verlassen, von Ihrer Fluggesellschaft über eine massgebliche Planänderung an Ihrem Flug informiert werden, so setzen wir Sie per E-Mail darüber in Kenntnis. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie uns Ihre korrekte E-Mail-Adresse hinterlassen haben, und überprüfen Sie vor Ihrem Abreisedatum regelmässig Ihre Nachrichten. Sie müssen uns über jegliche Änderung Ihrer E-Mail-Adresse informieren. cheapairtickets.ch hat keinerlei Kontrolle über und übernimmt keinerlei Verantwortung für Planänderungen oder Stornierungen Ihrer Flüge durch die Fluggesellschaft. Wir haften nicht für Kosten, die eventuell aus solchen Änderungen entstehen.

Nachdem Sie die Schweiz verlassen haben, müssen Sie sich eigenverantwortlich und nach Möglichkeit mindestens 72 Stunden vor allen weiteren Flügen, die Sie bestätigt haben, bei der betreffenden Fluggesellschaft erkundigen, ob diese Flüge planmässig durchgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie bei einigen Fluggesellschaften Ihre Absicht zu fliegen bestätigen müssen.

Den aktuellen Status Ihres Fluges können Sie unter http://www.checkmytrip.com überprüfen. Wir empfehlen Ihnen nachdrücklich, dies 24 Stunden vor der geplanten und auf Ihrem Ticket oder Ihrer E-Mail-Bestätigung angegebenen Abflugzeit zu tun. Ihr AMADEUS-Reservierungscode ist ein 6-stelliger Code (z. B.: 5ORSO3), den Sie in Ihrer E-Mail-Bestätigung (oder auf www.cheapairtickets.ch unter Meine Buchung) finden.

Nichtantritt des Fluges

Falls Sie einen von Ihnen gebuchten Flug nicht antreten, haben Sie kein Recht auf Erstattung von uns. Manche Fluggesellschaften stornieren u. U. auch den Rückflug, wenn Sie den entsprechenden Hinflug nicht wahrnehmen. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie den Hinflug nicht antreten können, aber den Rückflug wahrnehmen wollen.

Kommunikation

Die von Ihnen bei der Buchung hinterlegte E-Mail-Adresse wird für alle zukünftigen Mitteilungen an Sie verwendet, auch im Falle von Änderungen oder zusätzlichen Informationen zu Ihren Flügen. Sie sind verantwortlich dafür, Ihre E-Mails regelmässig zu überprüfen und uns zu informieren, falls sich Ihre E-Mail-Adresse ändert.

Spezielle Anforderungen und Behinderungen

Bitte setzen Sie uns über etwaige spezielle Anforderungen in Kenntnis, damit wir Ihren Anbieter informieren können. Die Erfüllung solcher Anforderungen können wir allerdings nicht garantieren, da wir keine direkte Kontrolle darüber haben, wie die entsprechenden Dienstleistungen ausgeführt werden.

Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Wir haben das Recht, die vorliegenden AGB jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Jegliche Änderung tritt mit der Veröffentlichung auf dieser Website in Kraft. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit unseren Änderungen einverstanden.

Die vorliegenden Buchungsbedingungen und alle Abkommen, auf die sie zutreffen, unterliegen in jedem Fall der Schweizer Gesetzgebung. Beide Parteien – Sie und wir – erklären sich damit einverstanden, dass jegliche Streitigkeit, jeglicher Anspruch und alle anderen rechtlichen Angelegenheiten, die zwischen uns im Zusammenhang mit Ihrem Vertrag oder Ihrer Buchung entstehen können, vor den Berner Gerichten in der Schweiz verhandelt werden.